Skilager 2020 - Langläufer-Report


Die Winterferien waren endlich vorbei und nun ging es ins Abenteuer Langlauf. Mit Herzklopfen und Aufregung - schon bei der Skiausleihe und Schuhproben - begann das Skilager.
Am 1. Tag - bei fast keinem Schnee - gingen wir auf Loipensuche ringsherum um den Almberg. Es ging gerade so noch, doch der Wetterbericht versprach für die nächsten Tage Besserung.
Und richtig, mit jedem Tag fiel immer mehr Schnee - im Gelände sogar richtiger Tiefschnee!
Unsere Skilehrer - Frau Jarosch und Herr Rudolph - brachten uns verschiedene Langlauftechniken bei wie den Doppelstockschub, Diagonalschritt, den Schneepflug für "alle Fälle" und auch schon mal das Skaten.
Am vorletzten Tag gab es den Wettkampf über 3 km. Gewertet wurde in Profis und Newcomer, bei denen erstmalig sogar ein Mädchen den Jungs die Hacken zeigte. Jeden Tag freuten wir uns auf die leckeren Kochkünste des Herbergsvaters und ab der Nachtruhe dann natürlich schon wieder auf den neuen Tag. Was ich gelernt habe, werde ich dann in den Erzgebirger Loipen ausprobieren. Viel Spaß hatte MIA (7b) [Fotogalerie]



[zurück]