Schulprogrammarbeit - Projektgruppe Anfang des Schuljahres 2017/18 gründete sich die Projektgruppe Schulprogrammarbeit, die aktuell aus neun Kollegen besteht. Die Mitglieder (siehe Foto) treffen sich in regelmäßigen Abständen und werden in einigen Sitzungen von einem erfahrenen Prozessmoderator und dem Schulleiter Volker Hegewald begleitet. Ziel ist es, ein Leitbild mit darauf abgestimmten Schulprogramm zu entwickeln.
[Info]




Programm
Das neue Leitbild der Schule wurde am 24.09.2018 durch die Schulkonferenz verabschiedet.

Nach der Verabschiedung des Leitbildes zu Beginn des Schuljahres 2018/2019 wurde eine neue Runde zur Schulentwicklung eingeläutet.

Die Arbeitsgruppe Schulprogrammarbeit initiierte bereits vor der Verabschiedung im September 2018 ein World-Café im August 2018, bei dem die Lehrer und Vertreter der USV zu verschiedenen Themen, wie z.B. Lehrerrolle, Schülerrolle, Unterrichtsprinzipien, Demokratische Schulorganisation, ins Gespräch kommen konnten. Auf Grundlage der dort gesammelten Ideen und Informationen wurde dann nach einer Auswertung und gemeinsamen Sitzung mit der Schulleitung die Weiterarbeit in Jahrgangsstufenteams erarbeitet. Das bedeutet, dass seit Februar 2019 die Kollegen und Kolleginnen des "Glückauf"-Gymnasiums in den Jahrgangsstufenteams 5 und 6, 7 bis 9 und 10 bis 12 an Maßnahmen und Umsetzungsmöglichkeiten arbeiten, die unser neues Leitbild präzisieren.

Zu Beginn des Schuljahres 2019/2020 gab es für die Lehrer und Lehrerinnen mehrere Möglichkeiten einen Einblick in die Schulentwicklungsarbeit anderer Schulen zu bekommen. So gab es unter dem Motto "Wie es andere machen" zum einen pädagogischen Tag, bei dem der Schulleiter des Gymnasiums der Stadt Alsdorf sprach, zum anderen die Möglichkeit an zwei Terminen an einer Gesamtschule in Erfurt zu hospitieren und als drittes einen pädagogischen Nachmittag, bei dem die Schulleiterin und zwei weitere Kolleginnen des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Pulheim über ihre Erfahrungen berichteten.

Diese gewonnenen Erfahrungen sollen im laufenden Schuljahr einen regen Austausch und eine Erarbeitung von umsetzungsfähigen Maßnahmen begünstigen.



Externe Evaluation am „Glückauf“- Gymnasium Dippoldiswalde/Altenberg
Schuljahr 2009/2010:
   Ergebnisse [PDF]


[zurück]